Der Ratenkredit oder Konsumkredit

Der Online-Ratenkredit / Konsumkredit ab 0,99% Zinsen

KonsumkreditMit dem Konsumkredit zur Finanzierung Ihrer Träume. Egal ob eine neue Uhr oder die Einrichtung für die erste gemeinsame Wohnung – jeder Mensch hat seine ganz eigenen Bedürfnisse und Wünsche. Leider scheitert deren Umsetzung dabei oftmals an einem ganz simplen Problemfaktor – der Finanzierung. Doch das ist noch lange kein Grund, auf die Designercouch oder das Hochzeitskleid zu verzichten. Der so genannte Konsumkredit wird von Banken für alle privaten Anschaffungen, für die das notwendige Geld nicht zur Hand ist, vergeben. Solch ein Darlehen zur Finanzierung von Konsumgütern erfreut sich in Deutschland an immer größerer Beliebtheit. Da der Begriff Konsum dabei nicht genauer definiert ist, kann der Verwendungszweck des Konsumkredits frei von dem Antragsteller gewählt werden.

Der Zinssatz für einen Konsumkredit liegt in der Regel zwischen 2,79% und 7,98%. Jedoch gibt es auch besondere Angebote ab einem Zinssatz von 0,99%. Er wird entweder als Festzins eingezogen oder ist abhängig von der Bonitätslage des Antragstellers sowie der Höhe des vergebenen Konsumkredits. Hierbei gilt das übliche Muster: Je höher die Bonität, desto geringer sind die zu zahlenden Zinssätze. Da es sich bei dem Konsumkredit um einen Ratenkredit handelt, wird monatlich ein Festbetrag von der Bank, welche den Kredit vergeben hat, eingezogen. Die Laufzeit des Konsumkredits liegt dabei zwischen 12 und 120 Monaten. Die Höhe, in welcher Konsumkredite an Privatpersonen vergeben werden, beläuft sich auf eine Summe zwischen 500 und 50.000 Euro. Nachdem der passende Konsumkredit gefunden wurde und alle Formalitäten abgeklärt sind, überweist die Bank den angeforderten Betrag auf das Konto des Antragstellers.

Konsumkredite stellen eine attraktive Alternative zur Direktzahlung dar, weil nach einer größeren Anschaffung nicht plötzlich Ebbe auf dem Konto herrscht, sondern die Kreditschuld bequem in monatlichen Raten an die jeweilige Bank zurückgezahlt werden kann. Zudem gibt es auch die Möglichkeit, online einen Konsumkredit zu erlangen, was den aufwendigen Weg zur Bank erspart. Ein weiterer Vorteil eines Online-Kredits besteht darin, dass sich verschiedene Kredite über unabhängige Kreditseiten sehr gut miteinander vergleichen lassen. So kann jeder den Konsumkredit finden, dessen Konditionen optimal auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Um einen der begehrten Konsumkredite zu erwerben, ist es zunächst notwendig, dass die Bank eine Bonitätspruefung durchführt. Hierzu muss der Antragsteller in der Regel seine letzten Kontoauszüge und eine Kopie der letzten Gehaltsrechnung vorlegen, um seine Zahlungsfähigkeit zu beweisen. Auch die obligatorische Einholung der Schufa Auskunft wird für die Vergabe eines Konsumkredits von den meisten Banken verlangt. So wird sichergestellt, dass der Antragsteller über die nötigen Mittel verfügt, den beantragten Kredit fristgerecht an die ausstellende Bank zurückzuzahlen. Wird keine Schufa Auskunft verlangt, so sind die an die Bank zu zahlenden Zinssätze meist deutlich höher, da das Risiko eines Zahlungsausfalls seitens des Antragstellers höher angesetzt wird.

Wie bei allen Ratenkrediten lohnt sich auch vor der Aufnahme eines Konsumkredits die Überprüfung verschiedener Angebote, um den Konsumkredit zu finden, dessen Konditionen am besten kompatibel mit der finanziellen Lage des Antragstellers sind. Hierzu ist der Online Kreditvergleich von Billig-Onlinekredit besonders geeignet. Auf einen Blick lassen sich viele Konsumkredite mitsamt ihrer Konditionen von unterschiedlichen Banken übersichtlich und bequem miteinander vergleichen. So steht der Finanzierung der eigenen Wünsche und Träume nichts mehr im Wege!

Bilder:

Maridav – Fotolia.com